Jack Russell Terrier
"von der Bramau"

Welpen !!!

Haben Sie Interesse an einem Welpen? Klasse! Bitte rufen Sie uns an. Bei einem persönlichen Gespräch kann man Vieles einfacher, schneller und persönlicher klären, als mit einer Mail. Danke dafür! Tel: 04192-8939037

07.02.2019
Unsere Welpen werden zu Entdeckern!
Sie möchten die Welt erobern um danach nochmal klein zu werden und einen Schluck aus der Milchbar zu erhaschen...ja, die Zeit ist gekommen. Sie möchten auf Entdeckungen gehen, sich nicht immer wieder über kleine Dinge streiten, sondern diese einfach mal für sich haben, ohne sie zu verteidigen. Sie möchten ihr neues Rudel kennen lernen und für sich haben! Überall mit und spannende Sachen erleben, genauso  wie die Wärme und Geborgenheit, die nun die neuen Welpeneltern geben werden. Auf, auf ins Leben, ihr Süßen! Am Samstag ziehen die ersten aus und es wird ein wenig ruhiger werden...bis hahin genießen wir noch ausgiebig die Lebensenergie, die Lebensfreude und das kleine Lebenswunder hier in unseren Heim. Noch schnell ein paar Bilder von unserer Räuberbande! Viel Spaß beim Schauen!
Bolognese? Ich glaube das war der Name!!!

Da muss noch ein Soßenrest zu finden sein!

Ich war das nicht!

So, wie komm ich nur da hinein???

und Unschuld heucheln....

wir sind immer nur artig und lieb! Ganz sicher!

Mama zeigt uns die Idee eine Fährte aufzunehmen...

Haaalllooooo, Welpenalarm!

Pure Lebensfreude!

Also, ich weiß ja nicht, ob der Friseur das richtig macht?

Für Quaterback suchen wir noch einen besonderen Rufnamen und für diesen besonderen Schatz, besondere Hundeeltern!

Soll ich Dir mal was flüstern? Die Schneeglöckchen fangen an zu blühen!!!

Quaterback

Queequeg mit Unschuldsmiene...



03.02.2019
Wir haben Vieles gemeinsam überstanden! Die ersten Autofahrten, das Impfen und Chipen, die Wurfabnahme und den ganzen Menschenbesuch, der sich immer sooo über Euch freut...wir haben eine tolle Zeit, sind eingespielt, jeder mit seiner so eigenen, entzückenden Persönlichkeit! Das Selbstbewusstsein fördern, das Vertrauen aufbauen, vermeintliche Gefahren gemeinsam begegnen...schöne Momente genießen und euch ein wenig in die richtige Richtung zu leiten, ist unser täglich Brot. Wie dankbar wir sind für so süße Mäuse! Alle haben die Impfung gut überstanden, haben beim Chipen geweint und waren teilweise beleidigt mit dem roten Arztkittel...wir haben getröstet und aufgebaut und gemeinsam verarbeitet. Die Lebenslust wird überschwenglich, grade wenn die Sonne mal ein wenig lacht, zeigen unsere Welpen wie schön das Leben so ist! Ich freue mich Euch neue Zuckerbilder zeigen zu können! Vor uns liegt noch eine Woche mit ganz viel Vorgenommenen, bevor die ersten ziehen...Ganz viel Spaß beim Schauen!!!


Prinz Charming....



"....wir fahren nach Lotsch"...oder wie ging das Lied ?

Damit das klar ist...mein Tunnel!

und wehe...ich meine das ernst!

Ach schnupperst Du aber gut!

Die Katze war da hinten!

King Lui....

Vater und Söhne beim Abendschläfchen...

Lebenslust pur!

und  noooochmal!

yippiehh

wo bist Du denn?

Sehr übermütig...

da hat sich doch etwas bewegt!

da ist doch irgendetwas im Tunnel...

unsere Elly...

...die drei von der Tankstelle..

meine Güte, dieser Hund hat einfach was...

   ... Herzchen....

Quaterback und Queequeg, jetzt Milo

wer ist der Erste?

egal, beide gleich süß!

Der Lavendel hält wohl nicht mehr lange durch....

okay...Laub sammeln ist erlaubt...

auch Stöckchen sammeln ist erlaubt...

nur knutschig...

süßer Quentin...

..und rein in den Schnee!

wer schleicht denn da?

Ich wollte Dir immer schon mal sagen, das ich der größte Macker bin!

ups...und drüber!

ich will groß sein!

Spielen ist so klasse!

und wenn die Großen mit dabei sind, ist es noch viel schöner!

Papi zeigt uns die Welt!

23.01.2019
Ist es schon 7 Wochen her, als wir Euch das erste Mal auf der Hand hatten? Vorsichtig Eure Farbflecke gesehen, Eure Pfötchen und Zehen auf Vollständigkeit überprüft haben? Sich in das wunderbare Leben von euch verliebt haben?...Euren schmatzenden Geräuschen, wie ein Lied gelauscht und Euch warm eingewickelt haben? Ein bisschen Wehmut zieht auf...zwei Wochen seit Ihr noch hier, ihr kleinen, reinen und entzückenden Wesen! Wer hat euch nur gemacht, muss ich da immer wieder fragen, ja es ist ein solches Glück, das es genauso hier ist, es kann sich so schnell wenden.Wir werden die Zeit weiterhin genießen, den Welpengeruch inhallieren, bewusst, dass es bald vergehen wird. Jede freie Minute mit euch verbringen und euch ansatzweise die große weite Welt zeigen!
Viel zu tun also und hier gibt es natürlich wieder Bilder, damit man den enormen Wachstum und die Verwandlung vom unkoordinierten zum laufenden Welpen erahnen kann! Viel, viel Spaß beim Schauen der Zuckerbilder!

Übermütig! Hey Du da, komm mal runter und spiel mit mir!

Das "Bock springen" klappt noch nicht so....

Hey Leute, ich bin der Erstgeborene, sieht man doch, oder?

Wer mich nicht klaut, ist selber Schuld!



und ich mach auch schon mal Männchen, wenn ich größer sein will!

ich kann aber auch hübsch sitzen....

...oder hinterher kommen....

Stärkungspausen gibt es noch jede Menge, bei der guten Mama...

danach kabbeln wir uns sehr gerne! Die beliebtesten Spiele sind momentan "Schwanz ziehen" und "Nase beißen"

für "clippo" wirft man sich hin !!!

und bei Papi wird sich eh hingeworfen, dass ist nämlich was ganz Besonderes....

Schmelzblick und Vampirzähne..

Knuddel-Beiss-Kuschel-Freude-Haufen

Können diese Augen lügen?

Jede Minute in der Sonne wird sehr genossen! Lebensfreude pur!

Quentin kann das aber auch gut....

Elly, immer unterwegs...

warte! Ich krieg dich, du wirst schon sehen!!!

Hab ich dich junger Mann! Ich dachte die Damen haben Vortritt, oder wie???

unser süßer Quaterback...

Beste Babysitter ever...Martha und Nemo!


16.01.2019
Wir waren draußen! Jeder Grashalm wurde unter die Lupe genommen und für sensationell geeignet empfunden! Natürlich kühlen die kleinen Körper noch schnell aus, aber der Instinkt ist geweckt! Es wird das Haus erkundet und der Garten, der Welpenspielplatz erforscht, über die Brücke gelaufen und schon ein wenig Löcher in den Sand gegraben. Wie herrlich für die Mäuse. Ich hoffe, dass das Wetter trocken bleibt und nicht so windig. Es macht einen Riesenspaß jeden Tag neue Entwicklungen zu sehen, wie das Erklimmen des hohen Hundebettes, oder das Drunterkriechen unter Kaffeemaschine und co. Das Bällebecken wird interessant und alle Mobilitätsmöglichkeiten (Wackelbrett, Knistertunnel, ect.) genutzt, um sich groß und stark zu fühlen.Einfach herrlich zu sehen. Die ersten Halsbänder sind für doof empfunden worden, jucken und stören...es wird ein paar Tage dauern, bis sie nicht mehr beachtet werden.Wir hatten Glück bei der ersten Viertelstunde Garten und ich konnte bei Sonnenschein ein paar wenige Fotos einfangen. Allerdings nicht allerbeste Bilder, aber...auch die möchte ich natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Schauen!

Hey Leute, hier ist ein Loch! Hier geht es weiter! Schnell, helft mir mal!

Du weißt, dass es kalt ist, oder?

Und jetzt? Gehen wir spielen?

Also der Anfang vom Tunnel ist geschafft...wo soll ich nur mit der Erde aus dem Maul hin, pffff, bahhh

Ich traue mich und bin guter Dinge!

Yiiippi, wir kommen angelaufen!

Darf ich bitte mitspielen?

Puh, sind wir jetzt kuschelig und müde! Bis zum nächsten Mal!


10.01.2019
Ich nenne es die "Zeit des Flüchtens"...still und heimlich, irgendwie über Nacht, haben sich die kleinen Gremlins weiterentwickelt...es fängt am frühen Morgen an, ich tappe barfuß durch den Flur zum Welpenzimmer, füttern und wickeln, DAAAAA! es hat mich erwischt! Fest sitzen die kleinen Dornenspitzen, Mikronägel, Folterinstrumente...und jetzt der Horror...Schreien hilft nichts! GAR NICHTS! Vorsichtig versucht man die kleinen Seeigel von einem Zeh zu entfernen, da fällt erneut etwas über die Achillessehne her, nein verstehen sie noch nicht wirklich, was also sollte man tun, außer zu flüchten. Mit dickster Wolle an den Füßen ausgestattet, geht der Weg, teilweise mit kleinen hinterhergezogenen Wollknäulen weiter. Ach was war die Zeit, so ganz ohne Zähnchen, doch schön! Mit jetzt 5 Wochen, nehmen die Kleinen schon ein wenig Brei und Futter, auch Kauartikel werden interessant. Die Gewichte reichen von 1200 gr bei Elly bis 1600 gr bei Quaterback. Stramme Kerlchen wackeln hier durch die Gegend, versuchen schon ein wenig aus dem Hundezimmer herauszugehen, doch ist es den Jungs noch nicht ganz geheuer. Elly ist da unverblümt. Rennt mit, man findet sie überall, wo sie nicht sein sollte, immer in Aktion. Das Fell ist ordentlich am Wachsen, ich bin einfach verliebt! So entzückende Mäuse...auch mit Zähne...heute mal ein paar Portraits, viel Spaß beim Schauen!


Quentin und Queequek

Quentin



Queen Elisabeth

Quaterback



Queequek

Quentin











02.01.2019
Die Kleinen haben die Feiertage gut überstanden! Morgens, wenn es noch dunkel ist und ich das Zimmer betrete, werde ich von kleinen Miniwachhunden verbellt! Die Ruten stramm nach oben gestellt und die kurzen Vorderbeinchen werden auf den Boden gestemmt! Man traut sich zwar nur eng zusammengedrückt aus der Wurfbox, aber hoho die Miniterrier wissen schon, wofür sie geboren wurden! Zu niedlich wenn ich dann:" MEINE BAAAAAABYYYYYYS" rufe...da wackeln die Ruten und man rennt mir entgegen...es ist so eine süße Zeit. Die Kleinen haben einen größeren Radius bekommen und fangen an die Welt zu entdecken. Mal kommt Tante Martha, oder Halbschwester Peppy vorbei...Papa wacht nur und lässt die Kleinen noch gerne links liegen...dies ist die schönste Zeit...ohne spitze Zähnchen, die übrigens auch schon im Durchbruch sind! Wie immer ein paar Bilder von den kleinen Schätzen! Viel Spaß beim Schauen!

Quaterback mag es gemütlich...

..nichts ist so schön, warm und kuschelig, wie sein Kissen...

Erste Entdeckungstour!

Ein Glück ist Mami immer dabei!

Da ist das Picknick immer bereit!

Das Stehen ist noch ein wenig unkoordiniert, aber HALLO! Ich bin hier der King!

....oder vielleicht noch ein wenig Baby???

Ein Glück ist Mama eine Unterstützung!

Die Zunge hängt noch an der Milchbar, grins...Queequeek

Was für eine süße Fratze, oder? Quaterback...er wird ordentlich rau

Auf "Es" mit Geschmatze...schmeckt ganz gut , der Teller von Mama...

Hallo Nase an Nase! Wer bist denn Du?

Meine erste Freundin! Quentin übt schon früh...

Was hast Du für große Ohren? Und was für große Augen....

Das ist schon Übermut mit knapp 4 Wochen!

Peppy liebt das Babysitten!

Hallo ich bin Queequeek, bätsch!

Auch Quaterback versucht es mit Freundin Peppy...

Kleine Stärkung zwischendurch...

Fröhlicher Ausflug...

Hey Leute, ich bin Elly!

...und ich bin Quentin!

und nochmal Queen Elly

und ich bin Queequeek!
Ihr habt sicherlich bemerkt, das die drei Jungs von der Blesse her wenig zu unterscheiden sind. Quentin und Queequeek sehen sich seeehr ähnlich!


22.12.2018
Es hat sich so viel getan!!! Unsere Kleinen haben am Mittwoch, pünktlich mit 14 Tagen, die Augen geöffnet! Ein fantastischer Moment. Mir bleibt immer ein wenig das Herz stehen und die Wärme der Reinheit, die einem entgegenblickt---ein leider nicht festhaltbarer Augenblick - ein kleines Wunder!
Verliebt liege, sitze und verbiege mich vor der Wurfbox, gerne stundenlang, oder waren es Minuten? Ich werde es nie leid..die tapsigen robb-Schritte, das kleine schnelle Schnüffeln, die kleinen Juchz-wuffs und das "wacking tails" die wackelnden Ruten, wenn sie einen hören und schemenhaft sehen, einfach ganz entzückend. Deshalb ganz viele Bilder, aber auch ein Video! Zwischen dem Letzen und diesem liegt eine Woche, der Wahnsinn, wie die Entwicklung voran schreitet. Viel, viel Spaß beim Schauen! .. Schaut auf die Nasen, die jetzt pigmentieren, die kleinen Pfötchen, sie kommen alle längeres Fell...zu süß!

Kußgesicht...

das Köpfchen schön gepolstert...

weil der Bauch so klein ist, versuche ich es mal auf dem Rücken..

zusammen schläft es sich besser...

die Nase ist erwacht!

und wieder träumen...

Haha Mama, da bin ich doch kitzelig...

... auch ein gutes Kopfkissen...

uhhh, warum ist es auf einmal so hell?

:" Stramm gestanden(oder liegen), kleiner Soldat!"

träumen und nuckeln mit Zunge draußen...

Wer ist wohl Hahn im Korb???

Erster Besuch, Freya ist gar nicht begeistert von Martha...

schön warm gekuschelt und aus sicherer Entfernung alles beäugen...

Huhu, ich bin Quentin...

Wo ist die Martha wohl hin???

wir werden agil...

und versuchen alles mit unserem Mäulchen zu ertasten...

oha Mami, bist Du aber grooooß...

ach, wieder ein wenig schlafen...

Gute Nacht und frohe Weihnachten!!!









15.12.2018
Weiter steigen die Gewichte und die kleinen Körper fassen sich kräftig und kernig an. Die Köpfchen werden schon beim Robben eine zeitlang gehalten, die Augen treten mehr in Erscheinung und es wird nicht mehr lange dauern, bis die Zwerge uns anblinzeln! Kräftig wird seine Meinung zum Wiegen, Knuddeln und "Wickeln" verkündet. Unter Freya`s wachsamen Blicken dürfen Martha, Nemo und Peppy auch schon mal in die Wurfkiste schielen. Aber nur mit Abstand, ansonsten wird der kleine Scharfzahn heraus gelassen. Man könnte Stunden sitzen, knuddeln, fazinierend blicken, neue Geräusche erhaschen und dem beruhigenden Geschmatze zur Mahlzeit lauschen..was für unendlich tolle Geschenke Mutter Natur für uns bereithält...ich staune immer wieder und bin sehr glücklich und dankbar darüber. Ich könnte wetten, die tollsten Welpen gibt es nur hier! Lasst mich diesen Moment, dieses wahnsinnig tolle Gefühl, noch ein wenig genießen...
Gewichte von heute: Elly 515 gr, Queequeg 510gr, Quentin 570 gr und Quaterback mit 600 gr!

Hier natürlich wieder die neusten Schnappschüsse! Viel Spaß beim Schauen!!!

Elly...ich bin überhaupt nicht satt!

Ein Küßchen von Mama..

oh ja...Plautze wärmen und Krauler kassieren!  Also bloß nicht bewegen!!! (Quentin)

...auf dem Bauch war es angenehmer....

Ich träume schon mal von netten Hündinnen, Frauchen`s, die Drinks und Futter bringen und Hundephysiotherapeuten, die meine Pfoten massieren...hab ich was vergessen??? (Quaterback)

Milch-Mirga- Margarita`s....oder so...Haupstsache ich kann schmatzen und träumen...

Ich bin der König ...okay, okay Papa, kleiner Scherz...dann eben Prinz..aber mindestens! (Queequeg)

Ich fühl mich halt so!

Unser Kleeblatt

Die schönsten Kopfkissen sind die Geschwister...

Mama passt so gut auf uns auf, dass mich, vor lauter Entspannung, jeder mitnehmen könnte...

Wurfkistenidylle...

Nase putzen vor dem Essen junger Mann!

und wieder schlafen und wachsen....

Und hier ein kleines Video von heute früh!...Peppy mit ihren 6 Monaten würde sich so gerne zu ihren Geschwistern legen...grins


Heute am 08.12.2018
hat sich schon so Einiges getan! Die Gewichte sind schon auf 300gr und mehr gestiegen, die Pigmentierungen sind im vollen Gange (was bedeutet das? Nase, Ballen, Ohren bekommen Farbe, auch auf dem Körper können noch Flecken erscheinen) und die Ohren fangen langsam an zu klappen, grins (was bedeutet das? Bei der Geburt werden die Ohren fest an den Kopf gedrückt. In den nächsten Wochen klappen diese langsam runter) Auch das Fell hat sich aufgerichtet, was aber noch keine Schlüsse über die Haarart zulässt. Die Welpen sind schon kräftiger, melden lautstark, wenn etwas nicht passt, verbessern und verstärken ihre Saugkraft, robben sich voran und wissen genau (nach Wärme geleitet), wo sich die Geschwister und Mama verstecken. Herrlich jeden Tag neue Veränderungen zu entdecken und kleine Wunder zu erleben. Lautes Schmatzen ist für "Mama und Papa Züchter" mit die schönste Musik in der Welpenzeit. Noch ein paar Zuckerbilder, viel Spaß beim Schauen!

Quaterback

Quaterback

Qeequeg

Qeequeg

Quentin

Quentin

Queen Elisabeth (Elly)

Elly

Und weil es so schön ist noch ein paar... Mädel`s erkennt man schon früh am Parfum..

Jungs sind da eben prakmatisch...

hier, finde ich, ein ganz, ganz entzückendes, bewegendes Bild, als Elly geboren wurde, wie glücklich Freya ist...sie wusste, nun ist es endlich geschafft, alle da!...sehr süß, oder?

Und hier nochmal der Erste, Queequeg unmittelbar nach der Geburt, auch sehr schön!


Am 05.12.2018, um 4.00 Uhr morgens, melde Freya uns: Die Welpen werden landen!!!

Es wurde nochmals ALLES überprüft, die Welpenbox frisch aufgeschüttelt, Freychen betütelt,
x-Mal spazieren, oder nicht, Streicheln - oder nicht - Fressen - oder nicht, rein - raus, hin und her ... und soweiter und sofort! Als am Nachmittag die Presswehen einsetzen, zog ich mich mit Freychen ins Welpenzimmer zurück.

Sehnsüchtig haben Freychen und ich auf den ersten Welpen gefiebert, der um Punkt

15.00 Uhr, mit stolzen 200gr, eintraf!
Darf ich vorstellen? 

Willkommen Queequek von der Bramau





etwa eine Stunde später, um 16.05 Uhr mit großartigen 235 gr kam unser

 Willkommen Quentin von der Bramau




wiederum eine Stunde später, um 17.02 Uhr, folgte den anderen das dritte Musketier, mit sagenhaften 260gr !

Willkommen Quaterback von der Bramau 







Um 18.45 Uhr klopfte dann unser entzückendes Mädchen, von 210gr, an die Tür der Welt!

Mit großem Namen , um die "Männerwelt" in Schach zu halten

 Willkommen Queen Elisabeth von der Bramau







Überglücklich über unsere 4 Schätze, mit kleinen perfekten Gesichtern, allen Zehen und entzückenden Näschen,
gesundem Appetit und kräftigen Stimmen, sind wir heute in den Nikolaustag gestartet.

Wir sind undenklich dankbar für diesen wunderbaren Schatz den unsere Freya uns geschenkt hat.
Nun wird unser Haus wieder mit viel Glück und Heiterkeit, angefressenen Sachen und lautem Gebelle und Glücksgequietsche erfreut!
DANKE - Das neue Leben hat Einzug gehalten!!!

und noch ein paar Impressionen von heute